für Gemeinden

Jeder verliert ab und zu einmal Gegenstände.

Als Gemeinde übernehmen Sie die Verantwortung für Fundsachen. Die Abwicklung ist zeit- und kostenintensiv, rund 25 Euro pro Stück.

Suchen Sie nach einem effizienteren Prozess für Fundsachen, bei dem keine Telefonanrufe und/oder E-Mails wegen verlorener Gegenstände mehr ankommen und der den Bürgern einen klaren Überblick bietet? Dann haben wir die richtige Lösung für Sie.

Gemeinden, die iLost nutzen, unter anderem ...

Gemeente Noordwijk logo Gemeente Barneveld logo Gemeente Utrecht logo

... erzählen Folgendes über uns:

„iLost hilft uns, den Prozess für Fundsachen einfacher zu gestalten und ist sehr benutzerfreundlich. Dies hat nicht nur zu einem besseren Service für unsere Bürger geführt, sondern auch zu einer erheblichen Kosteneinsparung.“

„iLost ist eine tolle Lösung, weil es uns viel Arbeit und Zeit erspart. Durch iLost haben wir viele glückliche Besitzer, denen wir ihre Gegenstände zurückgeben können!“

„Sehr benutzerfreundlich! 300 glückliche Gesichter in den drei Jahren, in denen wir mit iLost zusammenarbeiten. Dafür lohnt es sich!“

Wie funktioniert iLost?

1. Etwas gefunden? Registrieren Sie es!

Machen Sie ein Foto, schreiben Sie eine kleine Beschreibung der Hauptmerkmale und innerhalb von 30 Sekunden kann der Bürger auf iLost nach seinen verlorenen Gegenständen suchen.

2.

Besitzer gefunden? Einfach zuordnen!

Stimmen die Merkmale mit der Beschreibung überein, die der Bürger angegeben hat? Dann können Sie den Bürger als Eigentümer des verlorenen Gegenstandes angeben.

3. Abholung oder Lieferung?

Nachdem der Gegenstand zugeordnet wurde, kann der Bürger ihn abholen oder versenden lassen. iLost erleichtert dies mit einem digitalen Terminkalender und weltweitem Versand.
Wir kümmern uns um den gesamten Prozess, damit Sie sich auf die Bürger konzentrieren können.

4. Zufriedene Bürger

Gemeinden, die iLost verwenden, bemerken eine deutliche Steigerung der Kundenzufriedenheit. iLost ist einfach zu bedienen und macht eine frustrierende Situation für den Bürger zu einem positiven Erlebnis. Da die Bürger auch selbst gefundene Gegenstände platzieren können, steigt die Bürgerbeteiligung.

Warum iLost?

Tijdsbesparing icon

Zeitsparend

Der Umgang mit Fundsachen kann für Ihre Gemeinde frustrierend und zeitaufwendig sein. Unsere Software vereinfacht den Prozess und reduziert den Arbeitsaufwand erheblich.

Unser Netzwerk

Mit iLost wird es irrelevant, wo man als Bürger etwas verliert. Neben Gemeinden arbeitet iLost auch mit öffentlichen Verkehrsunternehmen, Bildungseinrichtungen, Krankenhäusern, Museen usw. zusammen und schafft so ein großes Netzwerk von gefundenen Gegenstaänden in der Region.

Eigene Suchseite

iLost bietet auf der Plattform eine persönliche Suchseite, damit die Bürger einen klaren Überblick über alle gefundenen Gegenstände in Ihrer Gemeinde haben.

Zufriedene Bürger

Mit iLost machen Sie den Suchprozess für verlorene Gegenstände für die Bürger viel einfacher. iLost wird von unseren Nutzern mit nicht weniger als 9 von 10 Punkten bewertet!

Keine Installation erforderlich

Das System ist vollständig webbasiert, einfach zu verstehen und zu implementieren.

ISO 27001 akkreditiert

Mit einem ISO 27001 Zertifikat versichert iLost Ihnen, dass die Informationen von Ihnen und Ihren Bürgern bei uns sicher sind.

Mehr Informationen anfordern